Was ist ein Klapphelm?

Ein Klapphelm hat die gleiche Form wie ein Integralhelm, in dem der Kopf vollständig umschlossen ist, aber sein Kinnteil lässt sich hochklappen. Wer einen Integralhelm trägt, muss ihn immer erst absetzen, um sich unterhalten zu können oder auch etwas zu trinken oder zu essen. Ein Klapphelm ist in den Pausen zwischen den Fahrten deutlich angenehmer. Außerdem lassen sich die aktuellen Klapphelme auch im aufgeklappten Zustand während der Fahrt tragen. So vermitteln sie auf kurzen Strecken im Sommer das luftige Fahrgefühl eines Jethelms.

Merkmale und Ausstattung eines Klapphelms

Die zwei wichtigsten Merkmale eines Klapphelms sind die komplette Einfassung des Kopfes und das flexible Kinnteil. Klapphelme werden gern von Tourenfahrern benutzt, die sich darin weniger eingeengt fühlen als in einem Integralhelm. Auch für Brillenträger ist dieser Helmtyp sehr komfortabel, da sich die Brille bei hochgeklapptem Kinnteil leicht in den Helm schieben lässt und das Visier ohne Zusammenstoß darüber gleitet.

Wer lange Touren unternimmt, sollte sich ruhig ein Modell mit luxuriöser Ausstattung leisten. So verfügen viele hochwertige Helme über Belüftungskanäle an mehreren Stellen und ein abnehmbares, waschbares Innenfutter. Denn auf langen Fahrten landet trotz Luftzufuhr immer einiger Schweiß in der Polsterung. Gute Klapphelme haben außerdem ein kratzfestes Visier, das Ihnen möglichst bei jeder Witterung besten Durchblick erlaubt. Wenn Sie bei Nässe und Kälte fahren möchten, sollte Ihr Helmvisier eine Lösung gegen das Beschlagen anbieten. Ein Pinlock-Visier mit Doppelscheibe oder ein Visier mit Anti-Fog-Beschichtung verhindert, dass sich Kondenswasser an der Innenscheibe bildet. Bei Sonnenscheinfahrten verbessert eine integrierte Sonnenblende Ihre Sicht.

Wichtige Extras bei Klapphelmen:

  • Visier mit Sonnenblende,
  • Pinlock-Visier oder Anti-Fog-Beschichtung,
  • waschbares Innenfutter,
  • gutes Belüftungssystem.

> Vespa Helme kaufen: Kostenloser Versand 1-2 Werktage!

Plus- und Minuspunkte

Neben der Bequemlichkeit liegt ein weiterer Vorteil des Klapphelms darin, dass er die Erste Hilfe nach einem Unfall erleichtert. Im Gegensatz zum Integralhelm muss dieser nicht komplett abgenommen werden, um Gesicht und Hals des Fahrers zu erreichen. Wenn er aber vom Kopf gezogen werden soll, gelingt dies einem Dritten auch leichter als beim geschlossenen Helm. Nachteilig sind jedoch die lauten Fahrgeräusche, die in Klapphelmen bei hohen Geschwindigkeiten auftreten können. Natürlich hängt die Intensität vom Modell und der Qualität des Helms ab. Im Regelfall aber werden die Windgeräusche in Klapphelmen als störender empfunden als in Integralhelmen. 

Ist ein Klapphelm das Richtige für Sie?

Wenn Sie überlegen, ob Sie sich einen Klapphelm zulegen sollen, dann überdenken Sie Ihre individuellen Vorhaben.

> Bestellung vor 14:00 Uhr = nächster Tag geliefert: Der Mofa Helm!

Klapphelme

Caberg Duke Impact - Weiß / Blau / Rot
Caberg Duke Impact - Weiß / Blau / Rot
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Regular Price 249,95  Ab 199,95 
Gratis Versand
Caberg Duke Impact - Schwarz / Fluorgelb
Caberg Duke Impact - Schwarz / Fluorgelb
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Regular Price 249,95  Ab 199,95 
Gratis Versand
Vinz Santiago - Weiß
Vinz Santiago - Weiß
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Normaler Preis 99,95  Ab 79,95 
Gratis Versand