Was ist ein Integralhelm?

Ein Integralhelm ist ein Helm indem er der Kopf und Gesicht vollständig umschließt. Der Helm hat ein festes Kinnteil, das sich nicht hochklappen lässt. Die Seiten des Gesichts einschließlich der Ohren sind ebenfalls bedeckt, während Augen und Nase von einem Visier geschützt werden. Das Visier eines Integralhelms lässt sich allerdings öffnen.

Der Fullface-Helm wurde in den 1970er Jahren vor allem durch den Rennfahrer Rodney Gould populär. Auch Straßenfahrer entdeckten schnell die vielen Vorteile dieses Helmtyps, der umfassenden Schutz auch für Augen und Gesicht bietet. Bei kaltem Wetter trägt sich der geschlossene Integralhelm sehr komfortabel, da er sämtliche Witterungseinflüsse vom Gesicht abhält. Außerdem können während der Fahrt keine Fliegen oder Schmutzpartikel in den Augen landen.

Charakteristika eines Integralhelms

Der Integralhelm unterscheidet sich von einem Systemhelm dadurch, dass sein Kinnteil ein fester Bestandteil ist, der Helm also aus einem Guss gefertigt ist.

Im Vergleich zu Systemhelmen haben Integralhelme fast immer ein geringeres Gewicht, allerdings sind sie erheblich schwerer als offene Jethelme.

Ein weiteres Merkmal des Integralhelms ist sein windschnittiges Design. Seit Jahrzehnten tüfteln die Hersteller an Helmformen mit den besten aerodynamischen Eigenschaften. Außerdem treten bei hohem Tempo weniger Fahrgeräusche auf als in allen anderen Helmtypen.

Aber der Integralhelm hat auch seine Schwächen. So ist im geschlossenen Helm das Sichtfeld meistens kleiner als in einem offenen Modell. Ein großes und besonders breites Visier kann dieses Manko jedoch ausgleichen. Ein weiterer Nachteil liegt darin, dass ein Vollvisierhelm bei hohen Temperaturen sehr unbequem werden kann. Wenn Sie im Sommer einen Integralhelm tragen möchten, müssen Sie daher auf ein gutes Belüftungssystem achten.

> Schnelle Lieferung = 1-2 Werktage: Der Helm Roller

Eigenschaften von Integralhelmen:

  • leichter als ein Systemhelm,
  • schwerer als ein Jethelm,
  • aerodynamische Form,
  • geringste Belastung durch Windgeräusche,
  • im Sommer warm,
  • im Winter komfortabel,
  • begrenztes Sichtfeld.

Der ideale Integralhelm für Sie

Integralhelme werden von vielen verschiedenen Herstellern entwickelt und unterscheiden sich stark durch ihre speziellen Eigenschaften und Extras. Die Helme jeder Marke haben ihren eigenen Charakter, der sich in Design und Ausstattung widerspiegelt. Auch bei den Materialien der Außenschale bestehen grundlegende Unterschiede. So gibt es besonders langlebige Helme aus modernen Verbundstoffen und Hartkunststoffen sowie günstigere Helme aus thermoplastischen Materialien mit einer geringeren Lebenserwartung.

Dann müssen Sie Ihre Auswahl anhand Ihres Fahrverhaltens weiter eingrenzen. Fahren Sie oft oder selten mit dem Motorrad? Möchten Sie lange Touren oder nur Stadtfahrten unternehmen? Sind Sie bei jedem Wetter unterwegs oder fahren Sie nur in der Sommersaison? So ist für Fahrten im Winter ein spezielles Visier nötig, das sicher gegen Beschlag wirkt. Als Sommerfahrer brauchen Sie dagegen eine eingebaute Sonnenblende und ein gutes Belüftungssystem. Auf langen Touren werden Sie sich freuen, wenn Ihr Helm möglichst leise ist, als sportlicher Fahrer wissen Sie bestimmt ein besonders windschnittiges Modell zu schätzen. Je nach Ihren individuellen Ansprüchen finden Sie den Integralhelm mit der perfekten Ausstattung für Sie.

> Klapphelme kaufen: Kostenloser Versand in 24 Stunden!

Integralhelme

Shark D-Skwal 2 Kanhji - Matt Schwarz/Weiß/Anthrazit
Shark D-Skwal 2 Kanhji - Matt Schwarz/Weiß/Anthrazit
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Normaler Preis 229,99  Ab 175,- 
Gratis Versand
Held Root Integralhelm - Weiß / Rot
Held Root Integralhelm - Weiß / Rot
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Normaler Preis 199,99  Ab 139,95 
Gratis Versand
Shark D-Skwal 2 Blank - Matt Schwarz
Shark D-Skwal 2 Blank - Matt Schwarz
Unser Preis (Inkl. MwSt.)
Normaler Preis 199,99  Ab 164,95 
Gratis Versand