Motorradhelm mit Sonnenblende: Lieferung = 1-2 Werktage

Wenn Sie auf der Suche nach einem Motorradhelm mit Sonnenblende sind, steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Bevor Sie sich für Ihren Favoriten entscheiden, sollten Sie wissen, für welche Einsatzzwecke Sie Ihren Motorradhelm vorzugsweise nutzen.

Artikel 1 - 32 (109 gesamt)

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 - 32 (109 gesamt)

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Wenn Sie lieber mit etwas geringerer Geschwindigkeit oder vorzugsweise auf dem Roller im Stadtverkehr unterwegs sind, entscheiden Sie sich wahrscheinlich für einen Jethelm ohne feste Kinnpartie und ohne Visier. Für längere Fahrten mit hoher Geschwindigkeit eignen sich jedoch vorzugsweise Motorradhelme mit Sonnenblende. Diese Helmausführung ist als Integralhelm und als Klapphelm erhältlich.

Motorradhelm mit Sonnenblende: Komfort in jeder Situation

Beide Helme werden in der Kategorie Vollhelm geführt, da die Helmschale den Kopf vollständig umschließt. Beide Helme unterscheiden sich lediglich hinsichtlich der Kinnpartie. Der Integralhelm weist eine feste Kinnpartie auf, während dieser Teil bei dem Klapphelm nach oben klappbar ist. Der Klapphelm ist besonders praktisch, da sich das Kinnteil inklusive Visier mit einem Handgriff nach oben wegklappen lässt. Auch für Brillenträger eignet sich diese Helmausführung besser als der Integralhelm.

Beide Motorradhelme mit Sonnenblende eignen sich perfekt für lange Touren bei jeder Witterung. Sobald die Sonne scheint, bietet diese Helmausführungen einen zusätzlichen Schutz gegen ungünstige Lichtverhältnisse. Wenn die Sonne mal nicht scheint, auch egal, die Sonnenblende stört überhaupt nicht und verleiht dem Integralhelm oder Klapphelm ein besonders schickes Design. 

Motorradhelm Sonnenblende: gut durchdachte Ausstattung

Die Kinnriemen sind abhängig von dem Modell und dem Hersteller mit unterschiedlichen Verschlusstechniken ausgestattet. Allgemein hat sich jedoch die Mikrolock-Technik durchgesetzt, weil diese besonders leicht zu handhaben ist. Wenn Sie Brillenträger sind, sollten Sie sich für einen Motorradhelm Sonnenblende und Glas-Grove-Aussparung entscheiden. Helme mit dieser Gesichtsaussparung wurden extra für diesen Zweck angefertigt. Mit dem Rapidfire-Visiermechanismus lässt sich die Sonnenblende leicht entfernen und Bedarf wieder aufsetzen. Motorradhelm Sonnenblende sind von allen renommierten Hersteller wie HJC, Vinz, Schuberth oder Caberg erhältlich.

  • gut durchdachte Ausstattungsmerkmale
  • beste aerodynamische Eigenschaften
  • hoher Tragekomfort und sportliches Design
Shark helme Caberg helme Held motorrad rucksacke Schuberth helme Vinz helme