Leichter Motorradhelm kaufen? Heute bestellt, morgen zu Hause

Ein Motorradhelm soll nicht nur Komfortabel, sondern auch leicht sein.

6 Artikel

6 Artikel

Früher waren Sturzhelme vor allem funktional und besonders kompakt. Daher waren Motorradhelme im Vergleich zu den heutigen Ausführungen vergleichsweise schwer. Diese kompakten Modelle boten weniger Tragekomfort und wurden nur sehr ungern getragen.

Ein leichter Motorradhelm aus Hartplastik

Renommierte Hersteller wie Vinz, Caberg oder Shark haben die Zeichen der Zeit jedoch erkannt und leichte Motorradhelme auf den Markt gebracht. Auch diese Helmausführungen sind von einer kompakten Bauweise. Durch einen optimalen Materialmix sind jedoch wesentlich leichter als ältere vergleichbare Modelle. 

Ein leichter Motorradhelm ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, was die Wahl des eigenen Favoriten nicht gerade erleichtert. Klapphelme und Integralhelme kommen Ihnen vielleicht nicht gerade in den Sinn, wenn Sie an leichte Motorradhelme denken. Diese beiden Ausführungen sind besonders kompakt gebaut, da sie den Kopf komplett umschließen. Die Integralausführung zeichnet sich durch eine fixierte Kinnpartie aus, während dieser Teil bei dem Klapphelm hochklappbar ist. Beide Modelle wiegen ungefähr 1.500 Gramm, ein Gewicht, das durchaus noch als leicht zu bezeichnen ist.

Der leichte und schnittige Jethelm

Wenn Sie an einen leichten Motorradhelm denken, kommt Ihnen sicherlich der schnittige Jethelm in den Sinn. Diese Helmausführung zeichnet sich durch die Gesichtsaussparung aus, da sie kein Kinnteil und kein Visier aufweist. Diese leichten Jethelme sind bei vielen Motorradfahrern aufgrund ihres schicken Designs, das auf die Pilotenhelme zurückgeht, besonders beliebt. 

Ein leichter Motorradhelm mit einem gut durchdachten Design

Alle leichten Motorradhelme sind mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet, das jederzeit gewaschen werden kann. Kinnriemen mit unkomplizierter Schnellverschlusstechnik sind besonders praktisch in der Handhabung. Ein kratzfestes und extra großes Visier bietet einen guten Überblick über die Verkehrssituation auch in dem gefürchteten toten Winkel. Leichte Motorradhelme sind vorbreitet für die Pinlock-Technik, mit der Sie auf Wunsch ein zweite, beschlagfeste Kunststoffscheibe hinter das Visier setzen können. Eine abnehmbare Sonnenblende verleiht dem leichten Motorradhelm nicht nur ein sportliches Aussehen, sondern bietet zusätzlichen Schutz bei ungünstigen Sichtverhältnissen.

Ganz gleich, welches Modell Ihr Favorit ist, das Design ist immer gut durchdacht, bietet einen Tragekomfort und technisch ausgereifte Ausstattungsmerkmale. 

  • leichtes Gewicht
  • in vielen Farben und Größen erhältlich
  • unterschiedliche Helmausführungen
  • funktionales und technisch ausgereiftes Design
Shark helme Caberg helme Held motorrad rucksacke Schuberth helme Vinz helme