Arai Concpet-X Helm: ein Modell, das keine Wünsche offenlässt

Der Arai Concept-X Helm ist ein weiteres Modell des japanischen Herstellers Arai. Diese Motorradhelme zeichnen sich Weiter lesen

Wir können keine Produkte finden, die zur Auswahl passen.

durch ihre runde Form aus. Die Qualität des Arai Concept-X macht diesen Motorradhelm so beliebt. Die Außenschale besteht aus Glasfaser, die Innenschale aus Duroplast. Beide Materialien sind widerstandsfähige Industriekunststoffe, die mittels Heißdruckverfahren in Form gebracht werden. Gleichzeitig sind diese Materialien besonders leicht, was sich auf die Konstruktion der Arai Motorradhelme auswirkt. Diese sind besonders leicht und daher bei jedem Wetter angenehm im Tragen. Arai stellt seine Helme grundsätzlich ohne Sonnenblende her. Diese wird mit der Helminnenschale verbunden. Der Hersteller ist der Meinung, diese Verbindung von Sonnenblende und Innenschale geht zulasten des Materials und der Sicherheit. Daher ist der Arai Concept-X Helm nur ohne Sonnenblende erhältlich.

Eine Sonnenblende ist zwar ein gerne gesehenes Ausstattungsmerkmal, denn für jeden Motorradfahrer ist es angenehm, die Augen bei Sonneneinwirkung zu schützen. Für den Arai Concept-X Helm ist diese fehlende Komponente jedoch kein Nachteil. Ein kratzfestes und beschlagfreies Visier sorgt jederzeit für einen klaren Rundumblick. Auch die abgerundete Form ist ein gut durchdachtes Merkmal dieser Motorradhelme, denn nicht nur der Concept-X von Arai zeichnet sich durch diese Form aus, sondern auch alle anderen Modelle dieses Herstellers. Durch die abgerundete, weniger ausgeprägte Kinnpartie kann der Helm bei Gleitunfällen nicht so schnell an Gegenständen hängenbleiben. Auch trifft dieser Helmteil auf weniger Luftwiderstand während der Fahrt. Diese gut durchdachte Konstruktion wirkt sich positiv auf den Nacken- und Schulterbereich aus, mit dem viele Motorradfahrer Widerstand durch Fahrwind häufig versuchen, auszugleichen.

Concept-X Helm von Arai mit sicherer Verschlusstechnik

Das Innenfutter des Arai Concept-X Helms ist abnehmbar und daher leicht zu waschen. Der Stoff besteht aus atmungsaktivem, schweißabsorbierenden Bauwollstoff, der stets für ein gutes Klima unter der Helmschale sorgt. Der Baumwollstoff ist waschmaschinengeeignet und daher leicht zu reinigen. Mit Druckknöpfen an der Innenseite lässt sich das Innenfutter nach der Reinigung wieder leicht an der Helminnenschale befestigen. Die ideale Reinigungstemperatur ist 30 Grad Celsius. Durch den Kinnriemen sitzt der Arai Motorradhelm stets gut auf dem Kopf, nicht zu fest, aber auch nicht zu locker. Das ist wichtig, denn ein Helm, der nicht richtig sitzt, ist ein Sicherheitsrisiko. Der Kinnriemen wird mit einem Doppel-D-Kinnverschluss geschlossen, der als sicherer gilt als ein Schnellverschluss. Trotz dieser gut durchdachten Verschlusstechnik ist dieser Verschluss jedoch leicht zu schließen und zu öffnen. Die richtige Größe des Arai Concept-X Helms rundet diese gut aufeinander abgestimmte Ausstattung ab. Nur, wenn Sie die passende Größe wählen, sitzt der Helm richtig und sicher auf dem Kopf. Dieser Integralhelm umschließt den Kopf und das Gesicht vollständig und bietet daher maximale Sicherheit. Daher ist dieser Helm für alle Motorradfahrten geeignet, ganz gleich, ob langsam oder schnell, in der Stadt oder Überland.

Arai Concept-X Helm zu fairen Preisen kaufen

Bei Helmonline finden Sie ein großes Sortiment an Motorradhelmen von Arai. Wenn Sie einen Arai Concept-X bei Helmonline kaufen, profitieren Sie von Rabatten, die bis zu 40 Prozent betragen können. Schauen Sie sich einfach mal auf unserer Homepage um und wählen Ihren Favoriten aus. Dieses Helmmodell ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet und in verschiedenen Farben erhältlich. So ist für jeden Geschmack der passende Arai Concept-X dabei.

Diese Vorteile bietet Ihnen ein Arai Concept-X Helm

  • sicherer Integralhelm
  • Außenschale aus Glasfaser, Innenschale aus Duroplast
  • abgerundete Form für geringeren Widerstand
  • Kinnriemen mit Doppel-D-Verschluss
  • abnehmbares und waschbares Innenfutter